Beachevent Olten Mixedturnier

Schon wieder stand der dritte Turniertag der Coop Beachtour 2017 auf dem Programm. Heute war der ESV Olten mit der Mannschaft „ESV Blockers“ vertreten. Der erste Match war eine konzentrierte Leistung und ein guter Einstieg in das Turnier. Ein erster Sieg auf dem Weg in den Final? Der zweite Match verlief ausgeglichen. Wir waren mit 4 Punkten Vorsprung in die Schlussphase gestartet… und mit dem letzten Ballwechsel verloren wir den Match unglücklich. Reichte das noch für ein Weiterkommen?

Wenn ja, mussten wir im dritten Match gewinnen. Nach einem zähen Start liessen wir nichts mehr anbrennen. Jetzt lag es nicht mehr an uns. Das letzte Gruppenspiel sollte über den Einzug in den Halbfinal entscheiden. Nach diesem Match hatten drei Mannschaften je 2 Siege. Die Rechnerei begann. Nach einigen Minuten hiess es dann, wir seien ausgeschieden. Schade. Wir waren enttäuscht. Wir entschieden, uns umzuziehen und noch etwas gemeinsam zu essen und zu trinken. Und plötzlich kam Hektik auf. Das Rechnungsbüro hatte falsch gerechnet. Jetzt waren wir weiter, dank der besseren Punktedifferenz. Noch knapp 15 Minuten bis zum Halbfinalspiel. Also schnell wieder umziehen und einspielen. Doch wo war Jsa? Nach Telefonen und Whatsapp stand Jsa gerade rechtzeitig vor dem Spiel wieder da.

Das Halbfinalspiel verlief zu Beginn nicht nach unserem Gusto. Wir waren wohl noch etwas nervös. Je länger das Spiel dauerte, beruhigten wir uns und konnten zulegen. Beim Stand von 21:20 hiess es letzter Ball und Anschlag für uns. Ausgleich und noch ein nächster Ballwechsel? Leider Nein. Wir konnten nicht mehr punkten und schieden mit einer tollen Leistung aus. Jetzt konnten wir unseren Schlummertrunk noch viel besser geniessen.

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.